So funktioniert Fernwartung mit Augmented Reality

So funktioniert Fernwartung mit Augmented Reality

Augmented Reality (AR) und Datenbrillen können dafür sorgen, dass Reparaturdienstleistungen schneller und effektiver ablaufen. So gelingt das optimale Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine in der Produktion.

Der Weg in fremde Welten ist nicht mehr weit und Anwender können immer einfacher in virtuelle Welten eintauchen.

Augmented Reality ist die Weiterentwicklung der Virtual Reality. Die Projektion mittels Datenbrillen erfolgt nicht in den virtuellen, sondern in den realen Raum.

Nach einigen Anfangsschwierigkeiten steht der Markt jetzt vor dem Durchbruch. Die Marktforscher von Hampleton Partners rechnen mit einem Gesamtumsatz von 17 Milliarden Dollar im Bereich virtuelle Realität im Jahr 2022. Das heiße Trendthema ist 2018 laut Hampleton Partners das Gesundheitswesen. Auch in der verarbeitenden Industrie wird sich Augmented Reality rasch durchsetzen. Der dritte große Einsatzbereich für Augmented Reality ist Ausbildung und Training.

Fernwartung wird effektiver und einfacher

Mit Augmented Reality ergeben sich völlig neue Möglichkeiten vor allem für die Fernwartung. Support- und Reparaturdienstleistungen können einfacher oder effektiver erbracht werden.

Caterpillar, Spezialist für Baumaschinen, ist einer der Pioniere für den Einsatz von Augmented Reality und hat gemeinsam mit dem Anbieter von Datenbrillen Scope AR eine Live-Support Videoplattform konzipiert. Diese erlaubt Augmented Reality mit Live Streaming Video, Stimme, Anmerkungen in Echtzeit, gemeinsames Arbeiten am Bildschirm und White Board.

Im Video: AR gehört in der Produktion zunehmend zum Alltag


(Quelle: Caterpillar Inc. via YouTube)

Der Experte schaut dem Ratsuchenden auf der Baustelle gewissermaßen über die Schulter und zeigt Schritt für Schritt, was zu tun ist.

Die althergebrachte technische Dokumentation wird dadurch überflüssig. Es müssen nicht mehr Tonnen an Betriebsanleitungen in Aktenschränken gelagert werden.

Fernwartung mit Augmented Reality bietet damit erhebliche Steigerungen für Effizienz und Geschwindigkeit sowie Kostenvorteile bei Reparaturen.

 


Sie sind auf der Suche nach einer Lösung, die die Kompetenz von von Mensch und Maschine vereint?
Mehr zum innovativen Ansatz peopleIT erfahren.


 

Kombiniert mit dem Internet der Dinge, das per Sensoren Maschinen aufspürt, die demnächst ausfallen könnten und damit vorausschauende Wartung ermöglicht, erhalten Unternehmen echte Wettbewerbsvorteile, die auf diese neuen Technologien der Fernwartung mit Augmented Reality setzen.

Die technologische Plattform steht. Es gibt bereits eine Vielzahl von Anbietern, die Suiten für Augmented Reality offerieren.

 

Quelle Titelbild: da-kuk / iStock