People IT

Menschen machen IT – Der Weg zum People Business

Wer über Informationstechnologie (IT) spricht, kommt um den Faktor Mensch nicht herum. Erfolgreiche IT-Projekte kann es nur geben, wenn echtes People Business dahintersteht.

Im Zeitalter der Digitalisierung wird die Vernetzung von Menschen immer wichtiger. Die digitale Revolution sorgt dafür, dass physische und virtuelle Welten verschmelzen. So kann der Arbeitsplatz der Zukunft völlig neugestaltet werden. Die IT-Infrastruktur integriert verbundene und intelligente Lösungen mit den Menschen und dem Geschäftserfolg.

Weil die IT die Unternehmen immer stärker durchdringt, kommen Mitglieder verschiedener Abteilungen miteinander in Kontakt, um gemeinsam Projekte zum Erfolg zu führen.

Fachabteilungen sollen ihre Anforderungen formulieren, die die IT-Mitarbeiter dann effektiv umsetzen. Allerdings birgt dies auch Konfliktpotential. Die schöne Theorie wird nur in seltenen Fällen der harten Praxis standhalten. Unterschiedliche Erwartungshaltungen und persönliche Kompetenzen prallen oft aufeinander.

Es kommt daher darauf an, auf die persönlichen Bedürfnisse jedes einzelnen einzugehen, Sorgen abzubauen und Ängste zu nehmen. Das kann gelingen, erfordert aber ein sorgsames und effektives Vorgehen. Die Geschäftsführung sollte hier eine Vorreiterrolle übernehmen.

People Business im Kontext der Informationstechnologie bedeutet, erfolgreich IT-Projekte von Mensch zu Mensch durchzuführen. Dabei kommt es auf den richtigen Umgang miteinander an. Wenn die Digitalisierung gelingen soll, sollten qualifizierte und agile Mitarbeiter an Konzeption und Durchführung der entsprechenden Projekte mitwirken.

Die IT muss so aufgebaut sein, dass sie den Menschen nützt und hohe Akzeptanz erfährt. Dann liefern die Investitionen in die Infrastruktur auch einen echten Mehrwert. Sowohl der Mensch als auch die Produktivität sollte immer im Fokus stehen. Die Technologie ist dafür da, Mitarbeitern das Leben und die Arbeit einfacher und angenehmer zu machen. Dann treten Nutzeffekte und Synergien auf, die das Unternehmen wirklich voranbringen und sich von einer rein zahlenfokussierten Sichtweise lösen. Das wird sich zumindest auf mittlere Sicht auch wirtschaftlich lohnen, wenn die Produktivität und die Effektivität des ganzen Unternehmens ansteigen.

Und der Fokus auf den Menschen sollte nicht nur intern gelten. Im Umgang mit Kunden, Herstellern, Lieferanten und Partner sollte der menschliche Faktor eine entscheidende Rolle spielen, denn nur so können echte Geschäftserfolge erzielt werden.

Mit dem Ansatz People Business und PeopleIT soll das Zusammenwirken von Mensch und Maschine effektiver werden, denn nur zufriedene und qualifizierte Mitarbeiter können den Unternehmenserfolg gewährleisten.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema auf unserer Strategie-Site.

Hier klicken


 

Quelle Titelbild: iStock / anandaBGD