4 Tipps: Wie Sie Ihre Mitarbeiter in die Digitalisierung mitnehmen

4 Tipps: Wie Sie Ihre Mitarbeiter in die Digitalisierung mitnehmen

Die Digitalisierung erfordert nicht nur Technik, sondern auch Mitarbeiter, die motiviert die Mehrwerte und Vorteile digitaler Arbeit aufnehmen, kurz gesagt peopleIT. Wir geben Ihnen als Entscheider vier Tipps, wie Sie Ihre Mitarbeiter dazu überzeugen, die Digitalisierung zu akzeptieren und umzusetzen.

Digitalisierung ist zunächst ein technisches Thema. Innovative Lösungen ermöglichen es, neue Wege zum effektiven Arbeiten zu finden. Sie als Entscheider sollten aber auch von Anfang an Ihre Mitarbeiter in die Digitalisierungsstrategie einbeziehen und organisatorische Strukturen finden, die Technik und People zusammenbringen.

Im Hinblick auf eine effektive Digitalisierung sollten Sie vor allem vier Punkte beachten:

1. peopleIT bringt Mensch und Maschine zusammen

Digitalisierung kann nur optimal gelingen, wenn Menschen und Informationstechnologie (IT) effektiv zusammenwirken. Innovative Geschäftsmodelle werden durch Technik ermöglicht und qualifizierte Mitarbeiter setzen diese agil um und ermöglichen den langfristigen Erfolg. Die Kombination aus Mensch und Maschine führt zum Ziel. Kurz gesagt nennen wir dies peopleIT. Sie müssen dafür sorgen, dass Ihre Angestellten die digitale Transformation verstehen, unterstützen und voranbringen. Wir als erfahrener Spezialist für peopleIT haben dafür ein einzigartiges Service Modell entwickelt und bieten Ihnen IT- und HR-Lösungen aus einer Hand – erfahren Sie mehr.

2. Digitale Transformation bringt das Unternehmen voran

Die digitale Transformation lässt niemanden unberührt. Zum digitalen Wandel gehört die Digitalisierung der Produktion, Fachabteilungen, Prozessen, Arbeitsräumen und Dingen. Fast das ganze Unternehmen ist betroffen. Die Kernstrategie hin zu schlanken und neuen Geschäftsmodellen unterliegt ebenso dem digitalen Wandel unterworfen wie die Organisation und die Unternehmenskultur. Auch Prozesse unterliegen einem stetigen Wandel und auch hier müssen die Mitarbeiter mitgenommen werden.

Sie als Entscheider müssen die Kernpunkte der digitalen Transformation setzen. Experten von Proservia können Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite stehen und helfen Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Digitalisierungsstrategie. Dabei stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt. Mit unserer Methodik Management of Change zeigen wir Ihnen, wie Sie Technologie, Prozesse und Mitarbeiter gemeinsam voranbringen.

3. Change Management bewältigt Herausforderungen  

Change Management heißt, die digitale Transformationen und unternehmensweite IT-Projekte effektiv zu verwalten und zu begleiten. Für Sie als Entscheider ist dies eine Herausforderung. Fachbereiche, IT und HR müssen gemeinsam komplexe und organisatorische Aufgaben bewältigen. Change Management ermöglicht es, den Wandel zur Chance für das Unternehmen zu machen.

Proservia gibt Ihnen umfangreiche Hilfestellung zur Bewältigung des digitalen Wandels. So können technische und organisatorische Bereiche zusammengeführt und der Wandel in Rollen und Organisation durchgeführt werden – hier erfahren Sie mehr.

4. Digital Workspace ermöglicht effizientes Arbeiten

Der Digital Workspace steht für eine arbeitnehmerfreundliche Umgestaltung des Arbeitsplatzes. Dadurch wird die Arbeit einfach, reibungslos und systemübergreifend. Ob im Büro oder unterwegs, Anwendungen, Workflows und Services sind jederzeit verfügbar.

Sie als Entscheider müssen durch eine Zentralisierung der Bereitstellung dafür sorgen, dass dies reibungslos gelingt. Das Zusammenspiel mit Ihrer IT-Abteilung oder Ihrem externen IT-Dienstleister ist hierbei unabdinglich. Der digitale Arbeitsplatz sollte aus „einem Guss“ kommen und sowohl die strategische Ausrichtung Ihres Unternehmens beachten, als auch die Anforderungen an IT und Mitarbeiter.

 

Sie wollen mehr erfahren?
Unsere aktuelle Infografik zum Thema peopleIT gibt Aufschluss

peopleIT Infografik - Herausforderungen der IT-Entscheider

 

Quelle Titelbild: Vasyl Dolmatov / iStock